Mezzanine: lohnt es sich, ein Mezzanine zu Hause zu haben?

Das Zwischengeschoss zu Hause ist eine gute Möglichkeit, den Innenraum im Inneren zu variieren. Es ist jedoch wert zu wissen, welche Probleme in einem Mezzanine-Haus auftreten können.

Das Zwischengeschoss in einem hohen Raum bietet eine gute Möglichkeit, zusätzlichen Platz zu schaffen: Sie können ein Schlafzimmer, einen Abstellraum oder einen Arbeitsraum einrichten. Das Zwischengeschoss erscheint aber auch in den Entwürfen neuer Einfamilienhäuser als interessante räumliche Lösung.

Entresol zu Hause: eine Möglichkeit, den Raum zu diversifizieren

Das Mezzanin zu Hause bedeutet vor allem interessante Raumeffekte im Innenraum. Der Raum oben durchdringt den Raum unten, das Zwischengeschoss teilt sich und verbindet sich. Bewohner und Besucher erhalten neue Blickwinkel. Das Wohnzimmer kann auch von oben betrachtet werden. Vom Zwischengeschoss aus können Sie nicht alle Räume im Erdgeschoss sehen, aber auch im Erdgeschoss sehen Sie nur einen Teil des oberen Stockwerks. Was von einer Balustrade nicht vollständig sichtbar ist, ist immer faszinierend. Offene Treppen, Galerien und Balustraden können attraktive Elemente des Innenraums sein. Grüne Liebhaber finden hier einen guten Platz für Kletterpflanzen.

Das Zwischengeschoss teilt sich auch einen Teil des Wohnzimmers mit verschiedenen Nutzungen. Sie müssen die Bibliothek nicht mit der Tür schließen – sie kann unter dem Zwischengeschoss platziert werden und reicht aus, um ihre Grenzen festzulegen. Gleiches gilt für die Küchenzeile oder die TV-Ecke.

Der offene Raum im Inneren des Hauses mit einem Zwischengeschoss ist eine bessere Integration der Bewohner: Jeder ist in Reichweite seiner Stimmen. Für diejenigen, die offene Räume und das Familienleben mögen, scheint das Mezzanin zu Hause die Aufmerksamkeit wert zu sein.

Haus mit Zwischengeschoss: Räume unterschiedlicher Höhe

Die Mezzanine-Vorteile sind nicht nur räumliche Effekte, manchmal auch eine gute Nutzung der Gebäude-Kubatur. Ein großes Wohnzimmer sollte groß sein, denn je größer der Raum ist, desto höher sollte es sein, um einen guten Anteil zu haben. Dank des Zwischengeschosses kann ein zweistöckiger Saal oder Raum in einem völlig bescheidenen Zuhause gefunden werden. Räume, die keine doppelte Höhe benötigen, können unter dem Entresol und darauf platziert werden.

Haus mit Entresol: Heizung

Das Zwischengeschoss zu Hause bietet nicht nur Vorteile. Diese Lösung bringt auch einige Schwierigkeiten mit sich. Problem Nummer eins ist das Heizen von Räumen mit einem Zwischengeschoss. Nach den Gesetzen der Physik steigt die warme Luft nach oben. Im unteren Bereich müssen wir mit einer erhöhten Leistung und der richtigen Anordnung der Heizkörper rechnen, da die Wärme in das Zwischengeschoss entweichen kann. Wir bleiben schließlich am Boden und bieten thermischen Komfort für diesen Raum. Wenn die erhitzte Luft steigt, ist das Zwischengeschoss immer wärmer als unten. Es kann sich herausstellen, dass zum Beispiel ein im Wohnzimmer stehender Kamin die Korridore im Obergeschoss besser heizt als das Wohnzimmer selbst. Es ist auch schwierig, das Zwischengeschoss und darunter bequem zu machen. Bei 20 ° C im Zwischengeschoss kann es sein, dass das Wohnzimmer kalt wird, und eine angenehme Temperatur im Erdgeschoss kann den Zwischenboden zu heiß machen.

Es lohnt sich auch, über die gute Dämmung des Daches nachzudenken, denn so verliert unser Haus etwa 30% Wärme. Es gibt Meinungen, dass in solchen zweistöckigen Häusern mit Mezzanine-Fußbodenheizung am besten funktioniert. Dann ist die Wärmequelle am niedrigsten und auf der großen Fläche heizt sie das Wohnzimmer auf und schwebt dann in das Zwischengeschoss.

Mezzanine im Haus und Töne verbreiten

Das zweite wichtige Problem, das mit einem Mezzanin verbunden ist, sind Töne, die nicht immer dort zu hören sind, wo wir sie hören möchten. Oft ist der Fernseher, der im Wohnzimmer spielt, in den im Zwischengeschoss verfügbaren Räumen besser zu hören als im darunter liegenden Raum. Wie gehe ich mit dem Eindringen von Geräuschen aus dem Wohnzimmer in die Kinderzimmer im Obergeschoss um? Der erste Weg ist eine Doppeltür, die sie von der offenen Galerie trennt. Die zweite Möglichkeit besteht darin, das Zwischengeschoss über einem Teil des Erdgeschosses zu öffnen, der nicht laut ist.

Beleuchtung eines Hauses mit einem Zwischengeschoss

Wie beleuchtet man einen Raum mit einer Höhe von 6, 7 oder mehr Metern? Es ist zu beachten, dass je länger der zu überwindende Weg Licht hat, desto weniger erreicht er sein Ziel. Dies bedeutet, dass wir im Haus des Anresols stärkere Lichtquellen benötigen. In den Deckenleuchten ist die Leistung von Glühlampen begrenzt. Man kann immer noch annehmen, dass wir die Unterseite mit Stehlampen beleuchten und der obere Teil des Raumes im Dunkeln verloren geht. In einem Mezzanine-Haus wird bereits bei der Planung des Hauses ein gutes Beleuchtungsprojekt benötigt, um die Probleme und Kosten von Sonderleuchten vorhersagen zu können. Und es ist notwendig, wenn wir zum Beispiel die Lichtquelle auf der ebenerdigen Ebene ausblenden möchten, die den Dachbereich beleuchtet. Denken Sie daran, dass die Leuchten auch nicht von oben gesehen werden können – dazu können sie beispielsweise am Rand eines Zwischengeschosses platziert werden.